Skip to main content

Metallsäge mit Akku – was können die kabellosen Geräte?

Metallsägen mit Akku und ganze Heimwerker-Sets mit einheitlicher Batterie werden inzwischen angeboten. Und wer in die Automobilbranche schaut, der fragt sich verwundert, warum ein Tesla so viel weiter fahren kann, wie ein Audi, BMW oder Mercedes? Zumal, bedenkt man, dass das erste Tesla-Modell statt Blockbatterien mehrere tausend Handy-Akkus als Energiespeicher genutzt hat. Ähnlich sind es auf dem Markt für Heimwerkermaschinen aus. Es ist noch nicht so lange her, dass Ingenieure es für unmöglich erklärten, eine Metallkreissäge oder einen Bohrhammer mit Akkubetrieb zu konstruieren, weil diese Geräte einfach zu viel Energie benötigen. Inzwischen finden sich diese Geräte in jedem Baumarkt. Doch macht es Sinn, eine Metallsäge mit Akku zu kaufen? Diese Frage beantworte ich dir in diesem Heimwerker-Report.

 

Die besten Sägen ohne Akku für Metall

Einhell Professional Akku-Universalsäge TP-AP 18/28 Li BL-Solo Power X-Change (18 V, Brushless, 28 mm Hubhöhe, 2.500 min-1, 20 cm Schnitttiefe Holz, drehbarer Griff, ohne Akku) *
Beste Preis-/Leistung
Säbelsäge, HYCHIKA 18V Akku-Reciprosäge mit 2x2.0Ah Batterien, mit variabler Drehzahl von 0 bis 2800 RPM, 2 Sägeblätter, Schnellladegerät, LED Licht, Ideal zum Schneiden von Holz und Metall *
Makita DJR186ZK Akku-Reciprosäge 18 V im Transportkoffer (ohne Akku, ohne Ladegerät), Türkis;schwarz, ohne Ladgerät im Transportkoffer *
Einhell Akku-Universalsäge
HYCHIKA Akku-Reciprosäge
Marita DJR186ZK Akku-Reciprosäge
Volt
18 V
18 V
18 V
Gewicht
2,06 Kg
3,52 Kg
3,8 Kg
Akku enthalten
Bewertung
Mit dem Power X-Change Akkusystem können Sie den selben Akkutyp für eine Vielzahl von Werkzeugen nutzen.
Leistungsstarke Säge mit Schnelladegeräd und zwei langlebigen Akkus.
Effektiver Staubschutz und ein Tiefentladeschutz sorgen für optimales Arbeiten.
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
104,00 EUR
77,91 EUR
144,95 EUR
Einhell Professional Akku-Universalsäge TP-AP 18/28 Li BL-Solo Power X-Change (18 V, Brushless, 28 mm Hubhöhe, 2.500 min-1, 20 cm Schnitttiefe Holz, drehbarer Griff, ohne Akku) *
Einhell Akku-Universalsäge
Volt
18 V
Gewicht
2,06 Kg
Akku enthalten
Bewertung
Mit dem Power X-Change Akkusystem können Sie den selben Akkutyp für eine Vielzahl von Werkzeugen nutzen.
Amazon Prime
104,00 EUR
Beste Preis-/Leistung
Säbelsäge, HYCHIKA 18V Akku-Reciprosäge mit 2x2.0Ah Batterien, mit variabler Drehzahl von 0 bis 2800 RPM, 2 Sägeblätter, Schnellladegerät, LED Licht, Ideal zum Schneiden von Holz und Metall *
HYCHIKA Akku-Reciprosäge
Volt
18 V
Gewicht
3,52 Kg
Akku enthalten
Bewertung
Leistungsstarke Säge mit Schnelladegeräd und zwei langlebigen Akkus.
Amazon Prime
77,91 EUR
Makita DJR186ZK Akku-Reciprosäge 18 V im Transportkoffer (ohne Akku, ohne Ladegerät), Türkis;schwarz, ohne Ladgerät im Transportkoffer *
Marita DJR186ZK Akku-Reciprosäge
Volt
18 V
Gewicht
3,8 Kg
Akku enthalten
Bewertung
Effektiver Staubschutz und ein Tiefentladeschutz sorgen für optimales Arbeiten.
Amazon Prime
144,95 EUR

 

Metallsägen ohne Kabel – auf den Akku kommt es an

Der Ursprung der Kreissäge liegt im Jahr 1777, als Samuel Miller in England ein Patent anmeldete. Allerdings wurde diese erste Kreissäge noch mechanisch über ein Getriebe und von Hand angetrieben. Die erste kabellose Kreissäge wurde erstmals 1928 vorgestellt. Doch dieses Modell konnte sich nicht durchsetzen. Die damals üblichen Bleiakkus waren viel zu schwer und konnten nicht genügend Energie speichern sowie gleichmäßig wieder abgeben.

Wer Kreissägen, Reziproksägen oder Stichsägen für Metall mit Netzanschluss oder Akku miteinander vergleicht, der wird feststellen, dass der Unterschied nur noch marginal ist. Und er wird immer kleiner, mit jeder Neuentwicklung, die auf dem Markt angeboten wird. Mit ein Grund ist die rasante Entwicklung in der Automobilbranche. Zu keiner Zeit zuvor haben Batterien und Akkus derart riesige Entwicklungsfortschritte gemacht, wie im vergangenen Jahrzehnt. Auslöser war der politische Entschluss, Autos auf Elektroantriebe umzustellen. Dadurch setzte eine massive Forschung ein. In der Folge können gegenwärtig Autos mit einer Batterieladung maximal nahezu 1.000 Kilometer zurücklegen und es gibt Profisägen mit Akku, die den ganzen Arbeitstag über genutzt werden können – ohne dass der Akku gewechselt werden muss. Außerdem solltest Du darauf achten, dass deine Säge für Metallarbeiten konzipiert ist.

 

Akku Kreissägen sind Linkshänder

Metallsäge ohne Kabel

Ein Vorteil von Metallsägen ohne Kabel ist, dass sie komfortabler zu bedienen sind und größere Bewegungsfreiheit zu lassen.

Im Vergleich zu ihren größeren Pendants sind Akku-Kreissägen komfortabler zu bedienen und ermöglichen eine größere Bewegungsfreiheit. Manche Menschen haben jedoch Probleme mit der Verfügbarkeit dieser Holzschneidewerkzeuge, insbesondere mit ihrem Design. Grund dafür ist, dass die meisten Akkusägen scheinbar für Linkshänder konzipiert wurden. Und es gibt in der Tat einen Grund, warum die meisten Akkusägen so konstruiert sind.

Kreissägen werden im Prinzip mit beiden Händen bedient. Die meisten Hersteller konstruieren Akku-Sägen, die sowohl von Rechts- als auch von Linkshändern verwendet werden können. Warum ausgerechnet bei Akku-Sägen Linkshänder bevorzugt werden, ist auf den ersten Blick kaum erkennbar. Aber schauen wir uns an, wie eine Rechtshänder-Kreissäge für Metall beschaffen ist.

Bei einer Rechtshänder-Kreissäge befindet sich das Sägeblatt auf der rechten Seite und der Motor auf der linken Seite. So kannst du den Hauptgriff mit der rechten Hand und den Hilfsgriff mit der linken Hand halten. Diese Positionierung verhindert, dass sich die Arme bei einer riskanten Arbeit überkreuzen. Bei Rechtshänder-Kreissägen sitzt der Sockel über dem Holzstück, und alle Abschnitte fallen nach rechts.

Im Vergleich zur Rechtshandkreissäge ist das Design der Linkshandkreissäge natürlich genau umgekehrt. Das Sägeblatt befindet sich auf der linken Seite und der Motor auf der rechten Seite. Wie bei der Rechtshandkreissäge kannst du den Hauptgriff mit der linken Hand und den Hilfsgriff mit der rechten Hand halten, sodass sich deine Arme nicht überkreuzen müssen, was die Sicht beim Schneiden von Metall behindern könnte.

Überlegungen bei der Verwendung von Kreissägen für Metall

Bei der Verwendung von Kreissägen ist es ideal, eine Kreissäge mit einem Blatt auf der Seite der dominanten Hand zu kaufen. Das ist offensichtlich. Rechtshänder sollten Sie eine Akku-Kreissäge kaufen, bei der sich das Sägeblatt auf der rechten Seite befindet. Dasselbe gilt umgekehrt für Linkshänder.

Warum aber sind fast alle Akkusägen für Linkshänder gedacht?

Nun, der Grund ist die Vermeidung von Sicherheitsrisiken, die sich aus dem Überkreuzen der Arme ergeben, wie z. B. die Blockierung der Sichtlinie beim Schneiden und die Tatsache, dass die Arme über oder in der Nähe des Blattschutzes liegen, der versagen oder fehlen könnte. Eine weitere Überlegung ist die Platzierung des Werkstücks beim Schneiden. Du musst die Säge über die Seite des Werkstücks legen, denn wenn dieses Stück abgesägt ist und herunterfällt, verliert die Säge ihren Halt.

Durch die Platzierung des Sägeblatts auf der linken Seite hast du beim Schneiden eine bessere Sicht. Der Grund dafür ist, dass der Hauptteil der Kreissäge nicht die Sicht behindert.

Akku-Kreissägen für Linkshänder bieten zudem eine bessere Beweglichkeit. Die meisten kabelgebundenen Sägen sind für Rechtshänder konzipiert und schränken die Bewegungsfreiheit ein, weil sie an eine Stromversorgung angeschlossen werden müssen.

Kreissägen, deren Sägeblätter 6,5 Zoll oder kleiner sind, sind in der Regel eh für Linkshänder ausgelegt.

Info: Beim Metallschneiden ist die Wahl des richtigen Sägeblatts für die besten Sägeschnitte notwendig!

 

Die beste Akku-Säge für Metallfinden– darauf solltest du achten!

Akku Säge für Metall

Oft macht es Sinn sich bei seinen Arbeitsgeräten für einen Hersteller zu entscheiden. Häufig passen die Akkus eines Herstellers auch auf andere Werkzeuge des selben Produzenten.

Bei den akkubetriebenen Metallsägen gibt es verschiedene Kaufargumente. Diese solltest du der Reihe nach prüfen, bevor du dich für eine Akku Säge entscheidest.

  • Ziehe immer Akku Sägen mit bürstenlosem Motor vor, denn diese halten bei fachgerechter Nutzung im Hobbybereich in der Regel 10 bis 20 Jahre ohne größere Reparaturen.
  • Wichtig ist zudem, dass die kabellose Säge für Metall über einen Lithium-Akku mit Energie versorgt wird.
  • Lithium Akkus für leistungsstarke Metallsägen liefern in der Regel etwa 18 V bei 6 Ah oder 20 V bei rund 5 Ah. Fast immer werden bei sehr guten Geräten die Akkus und das Ladegerät separat verkauft, sind also nicht Teil der Lieferung beim Gerätekauf. Ziehe immer Akku Sägen mit bürstenlosem Motor vor, denn diese halten bei fachgerechter Nutzung im Hobbybereich in der Regel 10 bis 20 Jahre ohne größere Reparaturen.
  • Wichtig ist zudem, dass die kabellose Säge für Metall über einen Lithium-Akku mit Energie versorgt wird.
  • Lithium Akkus für leistungsstarke Metallsägen liefern in der Regel etwa 18 V bei 6 Ah oder 20 V bei rund 5 Ah. Fast immer werden bei sehr guten Geräten die Akkus und das Ladegerät separat verkauft, sind also nicht Teil der Lieferung beim Gerätekauf. Einige Akkus für Metallsägen tragen die Bezeichnung 20 Volt, andere 18 Volt. Dies verleitet zur Annahme, dass die Säge mit 20-Volt-Akku leistungsstärker als das Modell mit 18-Volt ist. Das ist aber falsch. Die 20-Volt-Angabe bezieht sich ausschließlich auf die anfängliche Batteriespannung des Akkus, welche ohne Arbeitsbelastung gemessen wird. Ihre tatsächliche Leistung beträgt aber ebenfalls 18 Volt.
  • Besitzt du bereits eine Handwerkermaschine mit Akku, solltest du prüfen, ob der Hersteller auch adäquate Akku-Sägen für Metall anbietet. In der heutigen Zeit macht es durchaus Sinn, sich bei allen Geräten für einen Hersteller zu entscheiden. Grund dafür ist, dass die meisten Werkzeugmaschinenproduzenten einen Akku anbieten, der auf alle produzierten Geräte passt. Meist handelt es sich um eine Akku-Baureihe, sodass dir Akkus mit 3, 5, 7 oder gar 10 Ah zur Auswahl stehen. Auf diese Weise reduzieren sich die Anschaffungskosten und die Akkus werden besser genutzt.
  • Entscheide dich für eine üblicherweise linkshändige Akku-Metallsäge, an deren Handhabung du dich schnell gewöhnen wirst. Oder wähle ein rechtshändiges Modell, wenn dir dies besonders wichtig ist.
  • Achte darauf, welche Klingen oder Sägeblätter montiert werden können. Einige Hersteller konstruieren eine außergewöhnliche Aufnahme für die Sägeblätter, sodass nur Ersatzblätter aus dem eigenen Haus passen. Meist werden diese zu erhöhten Preisen angeboten, was die Betriebskosten der Säge erhöht.
Akku-Säge Metall

Achte darauf, ob der Hersteller deiner Akku-Säge für Metall nur Ersatzblätter aus eigener Produktion herstellt und nur diese für das Gerät verwendet werden können.

 

Schlussbemerkungen zur Akku-Säge für Metall

Eine Akku-Kreissäge hat den großen Vorteil, dass sie portabel überall einsetzbar ist. Außerdem wird die Unfallgefahr reduziert, denn es besteht keine Gefahr mehr, dass mit der Säge das Stromkabel durchtrennt wird, weil keines vorhanden ist. Moderne Akku Metallsägen sind überaus leistungsfähig und für den Freizeitbereich fast immer ausreichend kraftvoll. Suchst du ein maximal flexibel einsetzbares Gerät, welches sich leicht handhaben lässt? Kaufe eine Akku Metallsäge.

 

Weitere Infos zur Metallbearbeitung: