Skip to main content

Ob Schlosser oder Zimmermann, Schmied oder Schreiner, jeder professionelle Handwerker verwendet unterschiedliche Werkzeuge und Geräte. Meistens sind Handwerker einer bestimmten Marke verpflichtet, weil sie damit vertraut sind und die besten Ergebnisse erzielen. Teilweise spielen aber auch Lebensdauer und Betriebskosten eine Rolle bei der Herstellerentscheidung. Eine Maschine für handwerkliche Arbeiten, die für Profis großartig ist, sollte für Heimwerker gut genug sein. In dieser kleinen Serie über die Hersteller von maschinellem Arbeitsgerät erkläre ich dir, welche Maschinen die einzelnen Unternehmen für Metallbearbeiter produzieren, welche spezifischen Funktionen diese haben und worauf du beim Kauf von Handwerkermaschinen besonders achten solltest. In diesem Artikel widmen wir uns ganz den Produkten des weltbekannten US-amerikanischen Herstellers DeWalt.

DeWalt Bohrmaschine

 

DeWalt: kraftvolle Werkzeugmaschinen zur Metallbearbeitung

Seit seiner Gründung im Jahr 1924 hat sich DeWALT einen guten Ruf als Werkzeugmacher und Ingenieur für innovative Geräte aufgebaut. Jahrelange Erfahrung in Forschung und Entwicklung haben zu hochwertigen und vor allem zu äußerst leistungsstarken Werkzeugen geführt. Nicht nur für Profi-Handwerker, die bereits Erfahrung mit Sachen wie Akkuschrauber oder Plattensäge haben, findet sich hier das passende Werkzeug, auch Hobby-Handwerker setzen bei hochwertigen Werkzeugen auf DeWALT.

DeWALT Elektrowerkzeuge werden in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt. Das Sortiment ist breit aufgestellt, von Winkelschleifern, Bohrmaschinen, Schraubern, Schlagbohrmaschinen und Meißelhämmern bis hin zu diversen Sägen wie Säbelsägen, Spezialsägen, Plattensägen oder Kreissägen. In allen Bereichen erhalten die Hand- und Heimwerker unterschiedliche Gerätevarianten und eine Vielzahl an passendem Zubehör.

Markenzeichen von DeWalt sind einerseits die aggressiven Farben Gelb und Schwarz, durch welche die Geräte schon von Weitem erkennbar sind. Und andererseits steht DeWalt für schiere Kraft. Ganz nach dem Motto: Darf es ein bisschen mehr sein?, besitzen DeWalt-Maschinen extrem leistungsstarke Motoren, was oft an der Grenze zur Übermotorisierung liegt.

Im Jahr 2010 fusionierten The Stanley Works mit Black & Decker zu Stanley Black & Decker. Es entstand ein Hersteller elektrischer Werkzeugmaschinen, welcher Tools und Lösungen für Hobby und Profis anbietet, die diese verwenden können, wenn es wirklich darauf ankommt.

Neben den Marken DeWalt und Black & Decker hat die Stanley Black & Decker Group eine dritte Elektrowerkzeugmarke in Deutschland eingeführt: Stanley FatMax Powertools.

DeWalt Werkzeugmaschinen

 

Arbeitsschutz bei DeWalt

DeWalt hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, das weltweit umfassendste Sortiment an sicheren, professionellen und leistungsstarken Bauwerkzeugen anzubieten. Das Ergebnis ist ein Ausführungs- und Schutzprogramm. Dieses Angebot umfasst nur Produkte, die die strengsten Standards in einem oder mehreren Schwerpunktbereichen erfüllen, je nach Art des Gerätes: Vibration, Staub und Kontrolle – ohne Leistungsverlust.

DeWalt Maschinen entsprechen den Regeln, Vorschriften und Normen für sicheres Arbeiten und sind daher für viele verschiedene Herausforderungen und Anwendungsbereiche bestens geeignet.

Das Einatmen von Partikeln aus der Luft kann viele langfristige Gesundheitsprobleme verursachen, wie z. B. Pneumokoniose oder chronisch obstruktive Bronchial- oder Lungenerkrankungen. Die Absauganlagen im PERFORM & PROTECT-Portfolio von DeWalt sind darauf optimiert, den bei der Arbeit entstehenden Staub nahezu vollständig abzusaugen, wodurch die Möglichkeit des Einatmens von Staub um ein Vielfaches geringer ist. Produkte in diesem Bereich sind zum Beispiel Saugbohrmaschinen, Staubsauger der M-Klasse mit automatischer Filterreinigung und modellabhängige Absaugsysteme für Elektrohämmer oder Schleifgeräte.

Übermäßige Vibrationen bei der Verwendung eines Elektrowerkzeugs können schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen haben. Eine längere und übermäßige Vibrationsbelastung kann Blutgefäße, Nerven, Muskeln und Gelenke schädigen und zum Hand-Arm-Vibrationssyndrom (HAVS) oder Weißfingersyndrom (VWS) führen.

Die vibrationsgedämpften Elektrowerkzeuge aus dem PERFORM & PROTECT-Portfolio weisen im Vergleich zu Standardgeräten eine um 50 % reduzierte triaxiale Vibration auf und verringern so das Risiko schwerer Erkrankungen nachweislich.

Bei Bohr-, Schneid- oder Schleifarbeiten kann sich das Werkzeug verkanten, verklemmen und im Werkstück stecken bleiben. Dies kann das Werkzeug beschädigen und den Benutzer verletzen. Elektrowerkzeuge im PERFORM & PROTECT-Portfolio von DeWalt zeichnen sich durch innovative Produkteigenschaften aus, die das Arbeiten sicherer machen. Dazu gehören elektronische und mechanische Kupplungen und die UTC-Verdrehsicherung.

Akku-Heimwerkermaschinen von DeWalt mit bis zu 54 Volt

Das DeWalt XR FLEXVOLT Batteriesystem ist einzigartig und entspricht ganz der Devise des Herstellers, nach der es immer ein wenig mehr sein darf.

XR FLEXVOLT Akku-Elektrowerkzeug gehört zu den Innovationen unter den Handwerkermaschinen. Die verwendeten Lithium-Ionen-Akkus kombinieren die Flexibilität und den Komfort kabellosen Arbeitens, bieten aber zugleich die Leistung von kabelgebundenen Maschinen.

Ein echter Fortschritt ist der DeWalt 54,0-Volt-XR-FLEXVOLT-Akku. Dieser bietet anhaltende Leistung und dieser Akku ist rückwärtskompatibel.

Somit kann dieser Akku mit fast allen Maschinen der 18,0 Volt XR Serie verwendet werden.

Für eine optimale Leistung bietet XR EXTREME RUNTIME spezielles Zubehör. Dieses wurde für die XR Flexvolt-Maschinen entwickelt und bewirkt, dass die Maschinen mit einem voll geladenen Akku doppelt so lange laufen können. Zudem geben die Akkus ihre gespeicherte Leistung sehr gleichmäßig ab. Erst sehr spät, kurz vor dem Ende der Akkuladung, ist ein Leistungseinbruch zu bemerken.

Breites Sortiment an 18 Volt-Heimwerkermaschinen bei DeWalt

Das neue kabellose 18,0-Volt-System von DeWalt bietet für jede Anwendung und jeden Job das richtige System. Hinzu kommen die Akku-Kombi-Angebote! Der Heimwerker oder Profi wählt einfach die Maschine mit Akkubetrieb aus, ohne Kompromisse eingehen zu müssen, egal ob aus der Basic oder NT Edition.

Die Wunschmaschine wird ohne Akku und Ladegerät zu einem attraktiven Preis verkauft. Anschließend wird genau der Batteriesatz ausgewählt, der für den Gebrauch der Maschine ideal ist. Maßgeschneiderte Lösungen basierend auf Anzahl, Kapazität, Größe und Gewicht der Batterien, sind verfügbar. Du kannst also 2 oder 3 Akkus einzeln kaufen und dich für solche mit 2,0 oder 5,0 Ah Kapazität entscheiden. Jedes Akku-Kit wird standardmäßig mit dem Schnellladesystem DCB115 geliefert. Dieses ist für XR-Akkus aller Volt- und Amperestufen geeignet, also auch für 18 Volt und für 54 Volt.

Trick dabei ist, dass diese Akkus auf fast alle kabellosen Maschinen von DeWalt passen. Hast du dich für eine Metallhandkreissäge mit Akku entschieden, kannst du diesen auch für deinen neuen Akku-Winkelschleifer von DeWalt nutzen. Einzige Einschränkung ist, dass die 18 Volt-Akkus nicht auf die 54 Volt-Maschinen passen – was aber umgekehrt bei fast allen Modellen problemlos möglich ist.

DeWalt Werkzeug mit Akku

 

DeWalt Handwerkerpakete: Gerätepark im Set

Eine weitere Besonderheit bei DeWalt sind die sogenannten Kombo-Packs. Die kleinsten dieser Sets beinhalten eine Akku-Schlagbohrmaschine und einen Akku-Schrauber oder einen Winkelschleifer, passende Akkus und das Schnellladegerät. Alles zusammen kommt in einem praktischen und überaus stabilen Koffer aus Kunststoff und obendrein zum günstigen Paketpreis.

Das größte Set ist das 18 Volt Akku 8er Kombopack, welches von DeWalt in drei Koffern angeboten wird, wobei diese Koffer auf einem Trolley verstaut sind. Zum Set gehören im Prinzip alle Maschinen, die beim Heimwerken mit Metall und Holz üblicher Weise benötigt werden:

 

Das DeWalt-Sortiment: Werkzeugmaschinen und nützliche Extras

Die Marke DeWalt gibt es bereits seit den frühen 1920er Jahren. Von den bescheidenen Anfängen in Pennsylvania, hat sich das Unternehmen zu einem globalen Werkzeuganbieter entwickelt.

Raymond E. DeWalt begann seine Karriere im Werkzeugbau. Anfangs arbeitete er für Firmen, für welche er mechanisches Handwerkszeug automatisierte. Er baute beispielsweise an eine normale Bügelsäge einen Motor an, sodass die Säge selbstständig arbeiten konnte. Er wurde Betriebsleiter eines Sägewerks und leitete später eine Holzverarbeitung.

1936 machte sich DeWalt selbstständig und begann Werkzeugmaschinen zu entwickeln, zu bauen und zu verkaufen. 1960 wurde DeWalt vom Black & Decker-Konzern übernommen, blieb aber ob des exzellenten Rufs eine eigenständige Marke.

Das Gesamtsortiment von DeWalt umfasst:

DeWalt Handwerksmaschinen

Für Metallarbeiten interessante Handwerksmaschinen von DeWalt

Bohrmaschinen:

In dieser Kategorie finden sich Akku-Bohrmaschinen und Akku-Schlagbohrmaschinen mit 18 Volt oder 54 Volt Betriebsspannung. Diese Geräte werden auch kabelgebunden angeboten. Zudem gehören hierher die Diamant Trockenbohrmaschinen, die gute Dienste leisten, sollen beispielsweise die Pfosten für ein Treppengeländer sicher im Beton verankert werden. Hier ist die D21580 besonders beliebt, denn diese Diamant-Trockenbohrmaschine mit 2 Gängen kann bis zu 152 mm tief bohren und besitzt als Schutzmechanismus eine mechanische Kupplung, um Verletzungen des Nutzers und Schäden an der Maschine zu vermeiden. Des Weiteren ist in dieser Kategorie die D21160 gelistet, eine 350 Watt starke Winkelbohrmaschine mit extrem schlanken Abmessungen. So können selbst auf engstem Raum mithilfe der Technik Verschraubungen durchgeführt werden.

Sägen:

Das neue DeWalt 54 Volt XR FLEXVOLT Maschinen-Sortiment präsentiert hier einige Vertreter. Für die schwersten Anwendungen ist beispielsweise die 54 Volt Akku-Spezial-Alligatorsäge 295 mm DCS396N konzipiert, mit der sich im Handumdrehen Rohr und Baustähle kürzen lassen. Darüber hinaus findest du hier Trennschleifer und Metallkreissägen wie die D28715, exzellent führbare Handkreissägen für Metall wie die DCS391NT und Stichsägen wie die DCS335N, mit der sich auch radiale Schnitte in Metall bewerkstelligen lassen. Außerdem produziert DeWalt Säbelsägen, Gehrungssägen, Tischsägen, Bandsägen, Radialarmsägen sowie Kappsägen.

183,67 EUR sparen!Bestseller Nr. 1 DeWalt Alligator Spezial-Säge (1700W für Hochlochziegel – Mit 430 mm Schnittlänge und Doppelsägeblatt-System für präzise Schnitte selbst in Winkeln – Inkl. HM Sägeblatt) DWE397
70,00 EUR sparen!Bestseller Nr. 2 DeWalt D27107XPS-QS Tisch-,Kapp- und Gehrungssaege 2000 Watt

Schleifmaschinen:

Bandschleifer als Handgeräte, Exzenterschleifer und Rotationsschleifmaschinen gehören ebenso zum Sortiment wie Poliermaschinen. Außerdem findest du in einer eigenen Kategorie Winkelschleifer mit Tellern bis 125 mm oder 230 mm, Gradschleifer wie die DCG426P2, Abziehgeräte und Schärfmaschinen sowie Finisher.

57,57 EUR sparen!Bestseller Nr. 1 DeWalt Exzenterschleifer (mit Absaugung, Staubfangbehälter, staubgeschütztem Schalter und Getriebegehäuse – Vibrationsarmes Schleifgerät mit kraftvollem Motor – 280W – 125mm) DWE6423, Gelb;schwarz
58,51 EUR sparen!Bestseller Nr. 2 Akku-Exzenterschleifer, 18 V (Basisv.)
24,38 EUR sparen!Bestseller Nr. 3 DEWALT DCW210N-XJ Solo Device Roll Over Image to Zoom DCW210N Cordless Orbital Sander Brushless 18 V

Sondermaschinen:

Hierzu gehören Heißluftpistolen zum Vorwärmen von Metallbauteilen, Fettpressen und Kartuschenpistolen, mit denen sich auch ein Metallkleber präzise positionieren lässt.

DeWalt Säge

 

Beim DeWalt-Zubehör greifen alle Heimwerker zu

Gerade die Hersteller von Elektrowerkzeugen sind sehr auf ihren guten Ruf bedacht, denn die Konkurrenz ist stark und zahlreich. Genau deshalb führt DeWalt beispielsweise jährlich mindestens 20.000 Interviews mit Profis sowie Hobbyhandwerkern und es werden permanent Qualitätstests durchgeführt. Letzteres insbesondere beim Zubehör für die DeWalt Elektromaschinen. Es wäre fatal für das Unternehmen, würden Bohrer oder Sägeblätter angeboten, und diese würden beim ersten Einsatz brechen oder einfach den Dienst versagen.

Genau hier hat DeWalt aber mit einem hausgemachten Problem zu kämpfen. Der Wille, besonders leistungsstarke Maschinen zu produzieren, führt dazu, dass hierfür auch außergewöhnlich belastbares Zubehör benötigt wird. So stellen die meisten Maschinenbauer für einfache Anwendungen Bohrmaschinen mit 300 bis 350 Watt zur Auswahl. Bei DeWalt muss solch eine Maschine schon mindestens 400 Watt, besser 500 Watt, und über ein Getriebe deutlich mehr Drehmoment als die Konkurrenzmodelle liefern.

In der Folge wird für die DeWalt Elektromaschinen Zubehör benötigt, welches diese 25 bis 30 % mehr an Leistung auch umsetzen kann, ohne dabei zerstört zu werden. Aus diesem Grund gilt unter Profis das DeWalt Zubehör als besonders leistungsstark und widerstandsfähig, weshalb auch Besitzer von Elektrowerkzeugen von Makita, Bosch, Black & Decker oder Kawasaki gerne passende Bohrer, Sägeblätter oder Trennscheiben für ihre Geräte bei DeWalt kaufen. Besonders beliebt sind die EXTREME DEWALT 2 HSS-G METALLBOHRER DIN 338, die selbst härtesten Stahl mit Leichtigkeit durchdringen. Stufenbohrer wie der DT5026 entfernen Grate, runden Kanten ab und sorgen für perfekte Lochbohrungen. Und willst du ein Bauteil entrosten oder die Lackierung entfernen, versuch es einmal mit der Drahtbürste DT3502, die selbst in Winkeln und Kanten Reste entfernen kann.

 

Schlussgedanken zum Thema DeWalt in der Metallbearbeitung

DeWalt ist zwar ursprünglich ein US-amerikanisches Unternehmen, ist aber seit langer Zeit in Deutschland niedergelassen und produziert auch einige Geräte hierzulande, genau wie der Mutterkonzern Black & Decker. Dessen Firmensitz ist seit 1958 Idstein im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen, wo die meisten der 280 Mitarbeiter beschäftigt werden. Wer ein Elektrowerkzeug von DeWalt kauft, der kann sich auf die robuste Ausführung ebenso verlassen, wie auf die Tatsache, dass diese Geräte besonders kraftvoll sind. Mit der neuen 54 Volt und 18 Volt Technik setzt DeWalt wieder einen Meilenstein in Bezug auf die Leistung der Handwerkstechnik. Mit der DeWalt Kampagne PERFORM & PROTECTzeigt der Hersteller überdies, dass er gewillt ist, im Bereich Arbeitsschutz und Nachhaltigkeit die Weiterentwicklung seines Sortiments voranzutreiben.

Nach Oben